Alcatel-Lucent | Neu: Premium Deskphone 8018 und DECT 8212

eingetragen in: Alcatel-Lucent | 0

Alcatel-Lucent erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Einsteigermodellen – Premium Deskphone 8018 und DECT 8212.

Das Premium Deskphone 8018 passt sich dem Aussehen der 80xx-Serie perfekt an. Das Systemtelefon, das nur als IP-Endgerät auf dem Markt kommt, verfügt über alle wichtigen Leistungsmerkmale der Serie. Namenwahl, ausführliche Anruferlisten, Mailbox und hinterleuchtetes Schwarz-Weiß-Display sind wie gewohnt vorhanden. Neu ist dagegen die USB-Schnittstelle für ein Headset. Die QWERTZ-Tastatur wird durch die alphanummerische Tastatur ersetzt. Individualisten können das Cover des Systemtelefons passend zum Corporate Design bedrucken lassen.

Die DECT-Familie bekommt ebenfalls Zuwachs von einem Einsteigermodell – das Alcatel-Lucent DECT 8212. Das Design ist etwas schmaler gehalten. Das DECT verfügt über ein Farbdisplay und einen 3.5mm Klinke-Headset-Anschluss. Leistungsmerkmale wie Namenwahl, Anruferlisten und Mailbox findet man auch bei diesem günstigen Modell wieder. Gespart wurde leider am Gürtelclip, der aber durch eine Tasche mit Gürtelclip ersetzt werden kann.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale im ÜberblicK.

 

Alcatel 8018

Alcatel DECT 8212

Premium Deskphone Features

Hinterleuchtetes Schwarz-Weiß-Display, freiprogrammierbare Tasten, Namenwahl, ausführliche Anruferlisten und Mailbox.

USB-Headset-Anschluss

Ein Headset unterstützt Sie in Ihrem Büroalltag. Testen Sie es einfach – z.B. mit Sennheiser oder Jabra.

Alcatel DECT Features

Farbdisplay mit großen Symbolen und Hintergrundbeleuchtung, Namenwahl, ausführliche Anruferlisten, Mailbox uvm..

Preisknüller

Das Alcatel DECT 8212 ist eine kostengünstige Alternative zu den Midrange- und High-End-DECT-Geräten 8232 und 8242.

 

Mehr Informationen